Ladies, welcome to Hamburg Rumble

Am Wochenende vom 13.-14.04.2019 fand das erste Hamburg Rumble mit einer Damen Division seit 2011 statt! Wir Seagulls durften sowohl internationale als auch nationale Damen Mannschaften aus Europa in der schönsten Stadt der Welt Willkommen heißen.

Unser erstes Spiel begann Samstag 9 Uhr gegen die Masters 1 Mannschaft, die gleich noch ein zweites Team mitbrachten, um bei der Gelegenheit die Tryout Phase abzuschließen und den Kader für die Masters Damen Europameisterschaften in Madrid zu bilden. Der Spielmodus war 90 Minuten oder auf 15 Punkte. Das Spiel endete nach 90 Minuten mit einem finalen Score von 14:6 für die Masters1.

Gleich im Anschluss starteten wir das zweite Spiel des Tages gegen Münster, welche sich bei der Gelegenheit als neu gegründetes Team ihr Debüt gaben. Wir sahen starke Pässe, überdurchschnittliche Catches und beglückwünschten das junge Team mit 50% Anteil an U20 Nationalspielerinnen zum verdienten Sieg mit 12:7!

Nach dem zweiten Spiel des Tages sollte es auch für uns eine Pause geben, in der es waagerecht hagelte. Das Aprilwetter brachte uns ausgerechnet an jenem Wochenende ein Mix aus frischen Windböen, Hagel und Sonnenschein. Gestärkt von der Mittagspause gingen wir in unser drittes und letztes Spiel des Tages gegen die U24 Nationalmannschaft. Wir sahen bekannte Seagulls aus der Saison 2018 wieder: Levke und Ellen, die wir nun ungewohnter Weise auf der anderen Side Line antrafen. Die U24 Spielerinnen waren heiß auf das Spiel und gingen mit hohen Engagement und Fokus ins Spiel. Das sollte sich auch im Score wieder spiegeln.

Der erste Spieltag unseres ersten Outdoor Turniers neigte sich dem Ende. Nur noch Aufräumen, Spirit der Spiele vergeben und ab nach Hause flattern, um sich ein wenig frisch für das gemeinsame Abendessen in der Sternschanze zu machen. Bei Pizza und Pasta ließen wir gemeinsam mit den Hardfischen den intensiven Spieltag ausklingen.

Wir starteten auch zum 2. Spieltag in morgendlicher Früh mit dem 9 Uhr Spiel, dieses Mal gegen das Irische Nationalteam, die alle Spiele zuvor deutlich gewonnen haben. Unser Ziel war es besonders viel positive Energie als Gastgeber auf ’s Feld zu bringen und den starken Gästen mit Freude zu begegnen. Die Sonne strahlte mit uns um die Wette und wir boten unserem Turnier Favoriten ein intensives Sonntagmorgen Spiel, welches wir mit einem gemeinsamen Team Foto abschlossen.

Unser zweites und letztes Spiel des zweiten Turniertages ging gegen das zweite Team der Masters Damen. Ein ebenso intensives Sonntag-Vormittag Spiel zum Abschluss des Turniers. Am Ende durften wir uns noch gemeinsam mit den U24 Spielerinnen den Spirit Sieg teilen.

Unser Dank für dieses außerordentliche Wochenende geht an:

  • die Hamburg Rumble Turnier Orga
  • die Hardfisch, die die Felder gefunden haben
  • Julia für die Head Orga der ersten Damen Division des Hamburg Rumble
  • alle Damen Teams, die gekommen sind
  • Thomas für die gullen Turnierfotos

Bis zum nächsten Jahr, wenn es wieder heißt "Ladies, get ready to Rumble!!!".

Dabei waren:
Helen, Franzi, Julia, Meli, Nina, Anja, Mara, Vera, Imke, Judith, Britta, Nadine, Bettina, Maibritt, Claudia, Julia R., Frauke, Mira