ältere...

2012

FiWiFi12 - Countdown

 

Es ist nicht mehr lange hin.
Am Samstag um 19 Uhr ist es soweit.

Wir sind heiß!

Sommergluehen 2012

Es war einmal vor langer Zeit in einem Land weit, weit, weiter… (Hannover) da versammelten sich die Ritter der Scheibenrunde „Fischkutter“ um sich bei glühendem Sommerwetter auf einem Turnier mit anderen Rittermächten zu duellieren. Die Truppe, (bestehend aus der friesischen Brigade Hannah und Eike, kämpferisches Burgfräulein Katha, Knappe Marius, Feldherr Josef, Ritterin Hanna, für Samstag zusätzlich Zauberer Nils und Graf Tommy, für Sonntag zusätzlich Legionär Bruno und Amazone Maike) diesmal pünktlich (fast) zu Pferd angeritten, bestritten in ihrem ersten Wettbewerb die Baltimate Ritter.

Weiterlesen: Sommergluehen 2012

Hardfisch auf der Deutschen Meisterschaft 2012

Bei der Deutschen Meisterschaft vom 7. bis zum 9. September in Frankfurt war durch knappe Niederlagen gegen Aachen (15:12) und München (15:13), sowie einer deutlichen Niederlage gegen Stuttgart bereits nach der Gruppenphase nur noch maximal der 7. Platz möglich. Am Ende ist es trotz besserer Leistung als im Vorjahr wieder nur der 8. Platz geworden.

 

Da Bilder manchmal mehr sagen als tausend Worte, hier nun der "Spielbericht" unseres Kunstwunderkinds Sebastian.

 

 

Eine Dose "Hardfisch" enthält folgende Zusatzstoffe: E14 Eiben, E10 Tzwenn, E55 Benne, E5 Eckert, E93 EFI, E00 Rether, E2 Kitz, E99 Oehr, E80 Ole, E13 Bockes, E30 Basti, E83 Dreyer, E29 Paddy, E9 Georg, E31 DjVorwurf, E27 Ragnar, E3 Matze, E66 Blanck.

 

Garantiert Gluten- und Laktosefrei. Kann Spuren von Fisch enthalten.

Eine wie keine.

Die Seagulls auf den Deutschen Meisterschaften 2012

Eine Saison wie keine, eine Vorbereitung wie keine, eine DM wie keine zuvor.
Und am Ende steht da Bronze und wir können schwer stolz auf uns sein.

Seagulls auf der DM

Der Anfang der Saison gestaltete sich... zäh. Dank der unermüdlichen und rigorosen Orga von Bridda gingen wir Mai/Juni in einen kurzen Frisbeemarathon: Sylt, Köln, Amsterdam. Bäm, bäm, bäm. Und dank engagierter Unterstützung von externen Möwen konnten wir diesen Kraftakt auch wuppen. Es folgten gute Trainings, das Einschießen auf die abgewandelte, erfolgreiche Holland-Indoor-Zone und ein letztes Einspielen an einem Sonntags-Trainingsnachmittag vor dem wichtigsten Turnier des Jahres: der Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften in Nürnberg.
Durch das konsequente Einbeziehen aller willigen Spielerinnen befanden wir uns in der Luxussituation mit 15 fitten Spielerinnen (bzw. vielen auf dem Weg dorthin : ) auf der Quali anzutreten und das Ding zu rocken. Die Einstellung stimmte, die Leistung stimmte, das Zusammenspiel verbesserte sich von Gegner zu Gegner und all das auch noch getoppt von der grandiosen Stimmung im Team.

Weiterlesen: Eine wie keine.

MxD gewinnt das Fackel Up in Braunschweig

MxD in Braunschweig

 

Am gestrigen Sonntag gegen 16 Uhr war es soweit. Wir streckten unsere Arme in den Himmel und konnten uns über einen hart verdienten Turniersieg freuen. Extatisch gejubelt wurde aber auf unserer Seite trotz des knappen Ergebnisses im Finale gar nicht, denn dafür fehlte uns bei gefühlten 50 Grad Lufttemperatur schlichtweg die Kraft. Schnell zurück in den Schatten und abkühlen. Die Turnierorganisation sprach später von einem coolen Finale – das war dann doch irgendwie die falsche Wortwahl...

 

Weiterlesen: MxD gewinnt das Fackel Up in Braunschweig