Hardfisch holt Bronze bei der Beach-DM

Nachdem es lange unklar war wo die Beach-DM stattfinden wird ging es am Freitag nach Greifswald. Die Vorbereitung war mit nur einem Trainingstag auf Sand nicht gerade ausgiebig gewesen, aber dennoch gingen wir mit Ambitionen in das Turnier.

 

Im ersten Spiel am Samstag ging es bei viel Wind gegen Hund Flach Werfen. Im Gegensatz zu Berlin machten wir uns das flach Werfen zu eigen und spielten eine solide Offence. Die Berliner versuchten es mit vielen Hucks, von denen durch den Wind die wenigsten ankamen. Wir können davonziehen und gewinnen 13-7.

Nächstes Spiel wieder gegen Berlin. Diesmal ist es Disk Kick. Wir liefern uns ein Spiel auf Augenhöhe, machen dann zum Schluss aber leider den entscheidenden Fehler. 9-11 verloren... Aber noch ist alles drin.

Im letzten Poolspiel ging es dann gegen Wall City, die bisher ungeschlagen waren. Wir merkten auch direkt warum. Uns fehlten durch deren starke Defence plötzlich die Anspielstationen. Wir konnten unser ruhiges Handling nicht mehr durchziehen, machten einfache Fehler und lagen schnell zurück. Der starke Wind schien den Berlinern beim Hucken auch nichts aus zu machen. Somit verlieren wir am Ende 7-13.

Mit diesem Ergebnis waren wir zwar nur dritter im Pool, für das Pre-Semi reichte es jedoch.

Gegen stark dezimierte Kölner (im übrigen unser einziger Gegner, der nicht aus Berlin kam) ging es dann um den Einzug ins Halbfinale.

Wir spielten sehr sicher und bestraften jeden Fehler der Kölner direkt. Der Sieg war zu keiner Zeit in Gefahr und so endete das Spiel mit 13-4 für uns. Das bedeute Halbfinale am nächsten Morgen!

Doch vorher gab es abends noch Pasta für alle Hamburger von unserem Sternekoch Alessio. Gut gesättigt ließen wir dann den Abend vor dem Kamin ausklingen.

Das Halbfinale gegen Wall City am Sonntagmorgen verlief ähnlich wie im ersten Spiel. Jeder Fehler wurde direkt bestraft und im Handling schafften wir es trotz langem Scheibenbesitz kaum nach vorne zu spielen. Am Ende verlieren wir wieder 7-13.

Im Spiel um Bronze ging es dann wieder gegen Disk Kick. Es war ein Spiel auf Augenhöhe. Kein Team leistete sich wirklich Fehler und so ging es in den Universpunkt. Nun galt es in der Offence nicht den Kopf zu verlieren. Wir lassen uns aber nicht aus der Ruhe bringen und bringen die Scheibe in die Zone! Endstand 11-10 und so mit BRONZE geholt!!!